Asset Management

... warum es weniger kostet, als man denkt!

Asset Management verfolgt den Lebenszyklus eines IT Assets von der Bestellung bis zur Entsorgung oder der Wiederverwendung. Es trägt zur Übersichtlichkeit bei und hilft Ihnen, Ihren Bestand zu optimieren und Kosten einzusparen:

  • Optimierung der Beschaffungen durch genaue Kenntnisse der Bestands- und Bedarfszahlen Ihrer Soft- und Hardwarekomponenten.

  • Diese Bestandszahlen können genutzt werden, um ...

  • ... Wartungs-, Service- und Leasingverträge zu optimieren.

  • ... die Anlagebuchhaltung zu korrigieren und damit Versicherungen und auch Wartungsverträge entsprechend dem Bedarf zu optimieren.

  • ... genaue Kenntnisse darüber zu erlangen, welche Mitarbeiter welche IT-Mittel (Laptop, Tablets, Office, CRM etc.) einsetzen und so optimierte Sicherheitsrichtlinien umzusetzen.

  • Ebenso erlaubt die Integration mit dem Personalmanagement die Abstimmung der Bevorratung von IT-Mitteln für die zeitgerechte Ausrüstung von neuen Mitarbeitern sowie der rechtzeitigen Beschaffung.

  • Integriertes Lifecycle Management hat ein besseres Technologiemanagement dank der Standardisierung auf wenige aktuelle Produktvarianten zum Ziel .

  • Veraltetes und heterogenes Equipment verursacht nachweislich höhere Supportkosten und kann dank Asset Management zeitnah identifiziert und ersetzt werden.

    Das Asset Management ist das Haushaltsbuch Ihres IT-Inventars!

     Reduzieren Sie Risiken und optimieren Sie Ihre Ausgaben.

​     

      Suchen Sie gezielt nach nicht-lizenzierter Software, um sich vor etwaigen Schadenersatzansprüchen zu schützen.
 

      Zahlen Sie nur für Produkte, die sie auch verwenden.
 

      Optimieren Sie die Verwendung Ihrer Hard- und Software.

Planen Sie Ihre Zukunft!

© 2020 sey-IT Consulting GmbH

sey-IT Consulting GmbH


Göppinger Straße 7
73119 Zell unter Aichelberg

E-Mail:    info@sey-it.de


Telefon:  +49 (7164) 90311-900
Fax:        +49 (3222) 93514-26


 
USt-Id:              DE310109166
HRB-Id: Ulm:    HRB 734654